Studio 89

Das Original

"Das ist das einzige Radioprogramm mit Garantie. Es gibt keine heißere Show! Wenn es eine gäbe, würden wir unsere einstellen"(B.Graves)
zurück/back Personen

 
Christian Graf
Der Graf der Lexika

C.Graf Christian Graf (großes Bild vorn), 1953 in Berlin geboren, leidenschaftlich mit dem Rock'n'Roll-, Pop- und Punk-Geschehen verwachsen. Er jobbte als DJ, 1974 wurde er erst Praktikant, dann Volontär und schließlich Redakteur und Moderator bei Rias-Berlin. Von 1979- 1987 arbeitete er als Redakteur beim RIAS (u.a. auch Studio 89) und moderierte viele Sendeformate (neben "RIAS-Treffpunkt" auch "Rock Over RIAS", "Popcorn", "Discothek"), aber auch beim NDR, Bayrischen Rundfunk, dem Südwestfunk (etwa 1000 Sendungen) sowie für den Berliner Tagesspiegel, Musikexpress u.a. 1986 Wechsel als leitender Redakteur zu Radio 107 (heute Alsterradio) nach Hamburg, nebenbei gründete er seine eigene Firma.

Graf's Aufgabengebiete fortan: Journalistenschulung, Texterstellung, Datenbankpflege, Beratung privater Radiostationen, Moderatorentraining, journalistische Schulungen, CD-ROM-Konzepte, Verlagsarbeit und Buchveröffentlichungen (zusammen mit Burghard Rausch, Rockmusik-Lexikons). Von 1990 bis 1992 war er Chefredakteur bei RADIO 90,1 in Mönchengladbach. Heute arbeitet Graf in Berlin u.a. beim DeutschlandRadio, im Wechsel mit seinem RIAS Kollegen Uwe Wohlmacher (im November vorgestellt) moderiert er "In Concert". Desweiteren verfasst er diverse Lexika und arbeitet an einer Internetdatenbank - "Das Rockarchiv".

Sein breitgefächertes Wissen bringt er in Punk Lexikon, Nu Metal & Crossover - Lexikon, NDW-Lexikon und vielem anderen zum Ausdruck. Rockmusiklexikon Europa mit Burghard Rausch

www.studio89.de © September 2007 by Nedlog Foto: Rias Berlin

Nachfolgend berichtete meine ehemalige Partnerseite über Christian Graf Banner Rias Community


Christian Graf, geboren 1953, gebürtiger Berliner und Fußballverrückter (mit Trainerschein), verfolgt das Rock'n'Roll-, Pop- und Punk-Geschehen seit Mitte der 60er Jahre und besitzt inzwischen eines der größten Poparchive Deutschlands.
1974 wurde er erst Praktikant, dann Volontär und schließlich Redakteur und Moderator bei Rias-Berlin. Bis 1986 saß er für rund 1.000 Live-Sendungen (hauptsächlich RIAS-Treffpunkt) am Mikrofon und war an inzwischen legendären Sendestrecken wie "Rock Over RIAS" oder "Mit RIAS in die Ferien" beteiligt. 1986 Wechsel als leitender Redakteur zu Radio 107 (heute Alsterradio) nach Hamburg.

Christian Graf (weitere Bilder hier: ) lebt seit 1995 in Niedersachsen als selbstständiger Journalist, Autor, Trainer und Moderator. Er gestaltet u. a. die Nachtsendung "TonArt" beim DeutschlandRadio, arbeitet als Biograph für die Schallplattenindustrie und beschäftigt sich mit neuen Medien. Auch als Buchautor in Konkurrenz oder Ergänzung zum Rocklexikon von Barry Graves, machte er sich bereits einen Namen.
Bereits 1982 erschien die erste Veröffentlichung seines -Rockmusik-Lexikons- beim Hamburger Taurus Press Verlag. Seitdem sind vier, jeweils doppelbändige Überarbeitungen bei Taurus Press und zuletzt dem Fischer-Taschenbuchverlag in Zusammenarbeit mit dem ex RIAS-Kollegen Burghard Rausch erschienen.
Sie erreichten eine Gesamtauflage von mehr als 100.000 Stück.
Seit 2005 ist er im Wechsel mit Kollegen Uwe Wohlmacher auf DeutschlandRadio Kultur zu hören, die Sendung heisst "In Concert". Auf diesem Sendeplatz werden große Konzertereignisse großer Bands vorgestellt.

© G.Wagner aus dem Jahr 2002

 Studio 89
powered by nedlog         Design by: Johannes Konze
Christian Graf